Sie interessieren sich für einen Dobermann-Welpen?

Nachfolgend finden Sie Infos zu den Züchtern unserer Abteilung, zu ihren Zuchthunden und ihrer Wurfplanung.

 



Und als kleiner Tipp für Sie:

Ein guter Züchter wird viele Fragen an Sie haben; aber er wird auch allen Ihren Fragen Rede und Antwort stehen.

Ein guter Züchter ist KEIN Vermehrer und hat nie mehr als 2 oder 3 Zuchthunde.

Ein guter Züchter lebt nicht vom Verkauf seiner Welpen und hat nicht mehr als einen oder zwei Würfe im Jahr.

Ein guter Züchter zeigt Ihnen die Mutterhündin und – wenn möglich – Nachwuchs aus seiner Zucht.

Ein guter Züchter kennt die gesundheitlichen Risiken seiner Rasse im Allgemeinen und die seiner gewählten Zuchthunde im Besonderen und klärt Sie darüber auf.

Ein guter Züchter hält seine Hunde nicht ausschließlich in einer „Anlage“, sondern im Sozialverband mit der Familie und – falls vorhanden – mit anderen Hunden.

Ein guter Züchter züchtet nicht mehr als zwei verschiedene Rassen.

Ein guter Züchter nimmt sich Zeit für Sie.

 

Und zum Schluss:

Fragen Sie den Züchter einfach einmal, WARUM er züchtet...